Studentenfutter 2.0

Hungrig durch den Tag kann gar nix! Da nimm ich mir in der Früh lieber 20 Minuten Zeit und mach mir mein Big Ass Mittagessen. Besteht aus einer tierischen Proteinquelle mit Gemüse und Fett. Und wenn der Tag lang wird, dazu noch ein wenig Obst und Nüsse. Kann wie folgt aussehen:

Seelachs mit Zucchini, Nüssen und Heidelbeeren
1 Portion zu Mittag
200 g Seelachs
250 g Zucchini
1 kleine Zwiebel
Butter
Olivenöl
Apfelessig
Kräutersalz
Pfeffer
Nussmischung
Heidelbeeren

Kurzfassung
Zwiebel in Würfel schneiden und in Butter anschwitzen. Danach die klein geschnittene Zucchini mit ein wenig Wasser hinzugeben und dünsten lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Im 2. Topf den Seelachs dünsten. In das Bügelglas erst die Zucchinis, dann den Fisch geben. Olivenöl mit Apfelessig, Kräutersalz und Pfeffer verrühren und drüberschütten. Nüsse und Heidelbeeren separat mitnehmen.

Seelachs,Zucchini, Nüsse und Heidelbeeren - Studentenfutter

Langfassung
Zwiebel in Würfel schneiden und mit ein wenig Butter in einer Pfanne anschwitzen lassen. Die Zucchini in mundgerechte Stücke, also dünne Scheiben, Hälften oder Viertel schneiden, je nachdem wie groß die Zucchini ist. Sobald die Zwiebeln leicht durchsichtig sind, die Zucchinistücke und ein wenig Wasser dazugeben und dünsten lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht wurde. In einem 2. Topf den Seelachs in ein wenig Wasser dünsten. In das Bügelglas erst die Zucchinis schichten, darauf den Seelachs geben. In einem kleinen Glas das Olivenöl mit Apfelessig, Kräutersalz und Pfeffer verrühren und drüberschütten. Nüsse und Heidelbeeren separat einpacken und als „Nachtisch“ verspeisen.

Anmerkungen
Fisch im Bügelglas hat was von Surströmming. Das Öffnen ist ein Spektakel! 😉

Adnan

Advertisements

2 Gedanken zu “Studentenfutter 2.0

    • Hey Cheriechen, klar natürlich! Hab mir das Essen in der Uni warm & mikrowellig-vegan. Wir haben da eine Profi-Mikrowelle für Gastrobetriebe mit 2000W Stärke, perfekt! 😉
      Lg Adnan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s